Nachkömmlinge 

Bääämmm-Bini 

 

Turnier in Hilsbach 

 

17.07.2022

 

von Gastautor Sohnemann1900

 

 

Ein sonniger Fußballvormittag steht am 17.7 überall in Hilsbach geschrieben, denn an diesem Tag fand das Bambiniturnier von Hilsbach statt.

 

Der SVR, den ich übrigens an diesem Tag unterstützt habe, trat mit zwei Mannschaften an, die gleich zu Beginn richtig Bock auf diesen Spieltag hatten. Die Buwe vom SVR I unterlagen im ersten sehr offensiv gestalteten Spiel den Gastgebern aus Hilsbach. Nachdem die Nr. 9(Lucas) von Reihen beide Tore zum 1 und zum 2:0 schoss, ging bei den Reihemer gar nichts mehr und die Nr. 10 von Hilsbach schoss drei richtig schöne Tore, sodass es am Ende 2:3 für die Gastgeber stand. Obwohl es einen Hattrick und einen Doppelpack gab, war der Spieler, der mich am meisten beeindruckt hat, die Nr. 9 von Hilsbach. Man sieht einfach schon in diesem Alter wer richtig Bock hat zu kicken. Unsere II unterlag im ersten Spiel Hilsbach II mit 5:1, da die Mannschaften zeitgleich spielten habe ich auf diesem Ergebnis keine Gewähr.

 

 

Im zweiten Spiel gegen Adelshofen wurde die Taktik vom Trainer Friedhelm anscheinend umgestellt, da diesmal die Körner nicht so schnell weg waren. Man spielte ruhig gegen die sehr aggressive Spielart der Adelshofener. Demnach stand es am Ende 5:1 für die kleine Buwe aus Reihen.

 

Das dritte Spiel wurde genauso gestaltet wie das Zweite auch nämlich sehr ruhig. In diesem Spiel hat man gesehen wie wichtig manchmal Wille und Kameradschaft sind, sodass dieses Spiel gegen die II von Hilsbach 5:2 gewonnen wurde.

 

Über das vierte Spiel kann ich nur sagen: Waren die einfach viel besser oder größer? Meiner Meinung nach Antwortmöglichkeit eins. Die SG Kirchardt besiegte den SV mit 7:2, wenn es nach mir ging, war das die beste Mannschaft des Turniers, da kann man einfach nur sagen: Respekt wer es selber macht.

 

Das letzte Spiel an diesem Tag war für beide Mannschaften gegen Truchtersheim. Unsere noch Kleineren wollten zum Abschluss noch ihren ersten Sieg einfahren. Sie gewannen am Ende mit 8:2. Unsere I. hat zum Schluss auch nochmal alles gegeben, um einen Sieg einzufahren. Dies taten sie mit richtig viel Bock und am Ende hieß es 5:0, da der Abwehrchef (Mats)mit genialen Grätschen den Kasten sauber hielt.

 

Für mich und bestimmt alle Angehörigen war es richtig geil, ein schönes Fußballtunier anzuschauen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 1920 Reihen e.V.